Freimaurerischer Krawattengriff in den Medien

Freimaurer kommunizieren über Bilder in Zeitungen und Medien! Eine gewagte These, welche Johannes Rothkranz in seinem im Jahr 1996 erschienen Buch: „Freimaurersignale in der Presse – Wie man sie erkennt und was sie bedeuten“ aufgestellt hat. in diesem Artikel soll nun, 20 Jahre später, die von Rothkranz (der angeblich selbst Freimaurer war) überprüft werden. In diesem Post geht es speziell um den Hilferuf der Logenbrüder, den Krawattengriff aber auch den weniger oft genutzten Halsgriff.  „Dieses Freimaurer-Signal unterscheidet sich von den bisher besprochenen dadurch, daß es eine genau festgelegte Bedeutung besitzt. Es ist ein Not Signal und besagt so viel wie: „Ich, der Freimaurer (oder sonstige -Eingeweihte-) XY, stecke ernstlich in der Klemme. Liebe Logenbrüder, eilt mir zu Hilfe, soweit ihr das an eurem jeweiligen Platz könnt.

Der Krawattengriff bezieht sich darum stets nur auf diejenige Person, die mit ihm abgebildet wird, nicht auf irgendeine freimaurerische Initiative o.ä. Ursprünglich für den Alltagsgebrauch gedacht, kann dieses Signal im Bedarfsfalle auch als Zeitungs-Photo die in ihren Schlüsselstellungen sitzenden „Brüder“ alarmieren. Dafür vorausgesetzt ist natürlich, daß die Wissenden unter den Journalisten, Redakteuren und Zeitungsinhabern mit der Publikation eines solchen Notsignals einverstanden sind; mit anderen Worten: die Weitergabe eine solchen individuellen Notsignals muß im Interesse der Logen liegen.

Im Übrigen ist noch lange nicht gesagt, daß die „Brüder“ einem solchen geheimen Hilferuf über die Medien auch in jedem Falle Folge leisten. Ist jemand in der Öffentlichkeit absolut nicht mehr zu halten, so kann ihm das Hilfe-Signal auch nichts mehr nützen. Allenfalls werden seine Logen-Kumpanen ihm dann irgendeinen einträglichen Posten hinter den Kulissen oder eine großzügige Rente zuschanzen.“

Ein Signal mit identischer Bedeutung ist der Halsgriff. „Er kommt anscheinend noch seltener vor als der Krawattengriff […]. Das Signal hat jedoch dieselbe Bedeutung wie der Krawattengriff („Ich bin in Not, helft mir!“) und dürfte für den Fall gedacht sein, daß ein „Bruder“ in dem Augenblick, in dem ihm plötzlich Ungemach droht und er ebenso rasch wie heimlich seine Logengenossen zu Hilfe rufen muß, zufällig keinen Schlips trägt.“ Johannes Rothkranz, Freimaurersignale in der Presse – Wie man sie erkennt und was sie bedeuten, S. 24 ff, Pro Fide Catholica, 1996

  • Dieser Artikel wird in unregelmäßigen Abständen erweitert (letztes Update:26.03.2016) – 

 

Innenminister Thomas de Maizière am 26.03.2016

Thomas De Maiziere Freimaurer Krawattengriff 2 Thomas De Maiziere Freimaurer Krawattengriff 1

Am 26.03.2016 berichtet bild.de über die (angeblich) geplante „Verschärfung“ des Integrationsgesetzes und zeigt Thomas de Maizière mit freimaurerischem Krawattengriff. „Bundesinnenminister Thomas de Maizière will knallhart durchgreifen! Ein Gesetz soll künftig den Verbleib von Flüchtlingen in Deutschland an deren Bereitschaft knüpfen, sich zu integrieren.“ Warum hier ausgerechnet dieses Bild von de Maizière gewählt wurde wird aus dem Artikel nicht ersichtlich. Es kann hier nur vermutet werden, dass de Maiziere anderweitig in Schwierigkeiten steckt und Hilfe benötigt. Das Signalfoto wurde sowohl auf der Hauptseite als auch im Artikel verwendet, was auf eine besondere Dringlichkeit der Aussage hinweist. Quell: bild.de 

 

Bayern Chef Karl-Heinz Rummenigge am 09.03.2016

Bayern Chef Karl-Heinz Rummenigge Freimaurer Krawattengriff

Im Artikel geht es um den bevorstehenden Wechsel von Pep Guardiola vom FC Bayern nach ManCity. Rummenigge verteidigt Guardiola mit den Worten: „Pep Guardiola leistet bei uns jeden Tag nach wie vor hervorragende Arbeit. Intensiv und total konzentriert wie seit dem ersten Tag. Und was er an seinem freien Tag macht, ist seine Angelegenheit. Für mich ist das auch völlig in Ordnung und legitim, wenn er dann schon an seiner Zukunft arbeitet. Es wäre auch naiv anzunehmen, dass er damit erst nach dem 30. Juni beginnt. Also: alles überhaupt kein Problem.“ Das Signalfoto hat augenscheinlich nichts mit dem Artikel zutun! Vielleicht steckt Rummenigge aber auch in Schwierigkeiten, welche dem Leser des Artikels verborgen bleiben (sollen). Die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Foto bewusst gewählt wurde und Rummenigge seine Logenbrüder um Hilfe ruft ist allerdings sehr hoch! Quelle: bild.de

Franz Beckenbauer am 05.03.2016

Franz Beckenbauer Freimaurer Krawattengriff

„Der ehemalige WM-OK-Chef Franz Beckenbauer (70) bestreitet in einem Exklusiv-Interview mit BILD am SONNTAG , dass es sich bei der 10-Mio-Franken-Zahlung an den damaligen Fifa-Vize Mohamed bin Hammam aus Katar um einen Stimmenkauf für die WM 2006 handelt.“ Wenn ein Mensch etwas bestreitet, muss dies nicht bedeuten, dass er es nicht trotzdem getan hat! Wieder ruft Beckenbauer seine Logenbrüder mittels Krawattengriff um Hilfe! Quelle: bild.de

Franz Beckenbauer am 15.12.2015

Franz Beckenbauer Freimaurer Krawattengriff

Nach dem man den „Saubermann“ Beckenbauer bislang von jedem Verdacht freigesprochen hat, geriet er plötzlich in den Fokus der DFB-Affäre. Grund genug für ihn seine Logenbrüder um Hilfe zu rufen. „Die Frankfurter Kanzlei „Freshfields“ vernimmt seit Wochen – im Auftrag des DFB – die ehemaligen Macher der WM 2006. Franz Beckenbauer (70) sagte bereits zweimal aus.“ Quelle: Bild.de (das Foto wird im Artikel nicht verwendet, war aber am 15.12.2015 auf der Startseite von Bild.de zu sehen)

Volker Bouffier am 21.06.2015

Volker Bouffier am 21.06.2015 Krawattengriff Handzeichen Freimaurersignal

„Wie spricht man angemessen über das Flüchtlingsdrama im Mittelmeer? Der Kieler Regierungschef Albig nennt seinen Kollegen Bouffier als schlechtes Beispiel. Der will das nicht auf sich sitzen lassen.[…] Bouffier habe gesagt, die Preise von Schleppern explodierten, wenn die Chancen der Flüchtlinge stiegen. „Das ist zynisch“, sagte Albig. „Natürlich gibt es diese Logik. Aber zu Ende gedacht, hieße das doch: Man müsste nur dafür sorgen, dass die Boote untergehen, die Menschen ersaufen und das wäre dann ein erfolgreicher Schlag gegen das internationale Schlepperwesen!“ Dies sei eindeutig nicht Bouffiers Denkweise, sagte sein Sprecher in Wiesbaden“ Trotz der Rückendeckung seines Pressesprechers wurde Bouffier am 21.06.2015 in einigen Zeitungen mit dem freimaurerischen Halsgriff abgebildet (genau wie Thomas Middelhoff auf den Bildern weiter unten wählt auch Bouffier den Halsgriff, trotz das er zum Zeitpunkt der Aufnahme eine Krawatte trägt). Zusäatzlich hat er die Brille weit nach vorne auf die Nase geschoben, was als freimaurerischer Brillenblick gewertwt werden kann. Das diese Positionierung der Brille für einen Brillenträger keinerlei Nutzen stiftet, sollte klar sein! Rothkranz schreibt bzgl. des Brillenblicks folgendes: „Auch dem Brillenblick kommt keine festgelegte Bedeutung außer derjenigen zu, daß Personen, die sich damit photographieren lassen, zur Zahl der – mehr oder weniger – „Wissenden“ gehören. Spezielle Botschaften müssen den „Brüdern“ ggf. durch präzisierende Textzusätze zum Singal-Photo „ausgerichtet“ werden. Quellen: Johannes Rothkranz, Freimaurersignale in der Presse – Wie man sie erkennt und was sie bedeuten, S. 20, Pro Fide Catholica, 1996; welt.de (das hier abgebildete Signalfoto stammt vermutlich von bild.de, war aber zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Beitrags nicht mehr abrufbar)

Gregor Gysi tritt als Fraktions-Chef zurück am 07.06.2015

Die wahren Beweggründe für Gysi`s Rücktritt als Fraktions-Chef der Linken mögen nur wenige kennen. Interessant ist in diesem Zusammenhang das Foto, das bild.de am 07.06.2015 veröffentlichte. Allen Anschein nach hat Gysi „Probleme“ und sieht sich deshalb gezwungen seinen Posten zu räumen. Auf jeden Fall ruft er seine Logenbrüder mit dem doppelten Freimaurersymbol (Krawattengriff und das mit der linken Hand angedeutete M [Mason = Freimaurer]) um Hilfe, Quelle: bild.de (das Foto wird im Artikel nicht verwendet, war aber am 07.06.2015 auf der Startseite von Bild.de zu sehen)

Stefan Mappus am 21.06.2015

Stefan Mappus 21.06.2015 Freumaurer Krawattengriff

„Stefan Mappus ist ein ehemaliger deutscher Politiker der CDU. Von Februar 2010 bis Mai 2011 war er Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg und von November 2009 bis Juli 2011 Landesvorsitzender der CDU Baden-Württemberg.“ Ein weiteres Signalfoto das Mappus mit der freimaurerischen 666 Handgeste zeigt, befindet sich in diesem Artikel. Quelle: wikipedia.org

Thomas Middelhoff am 22.02.2016

Thomas Middelhoff 22.02.2016

Am 22.02.2016 berichtet t-online.de über die Bestätigung des Urteils gegen Middelhof, die jetzt rechtskräftig ist. „Die Verurteilung des Ex-Arcandor-Chefs Thomas Middelhoff wegen Untreue und Steuerhinterziehung wurde durch den Bundesgerichtshof (BGH) bestätigt. Seine Revision hatte keinen Erfolg und wurde als unbegründet verworfen. Middelhoff zählte einst zu den einflussreichsten Managern Deutschlands. Nun ist er ein rechtskräftig verurteilter Straftäter.“ Wieder wird Middelhoff mit dem bereits aus anderen Publikationen bekannten Halsgriff gezeigt. Es kann vermutet werden, dass seine Freimaurerkollegen nicht auf seinen Hilferuf reagieren, deshalb auch die erfolglose Revision, auf die der  erneute Hilferuf mittels Signalfoto folgte.  Quelle: t-online.de

Thomas Middelhoff am 20.05.2015

Thomas Middelhoff Krawatengriff Freimaurer

Das Landgericht Essen verurteilte Middelhoff am 14. November 2014 wegen Untreue in 27 Fällen und Steuerhinterziehung in drei Fällen zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren. Er wurde im Gerichtssaal aufgrund eines Haftbefehls wegen Fluchtgefahr verhaftet und am 29. April 2015 gegen Kaution aus der Untersuchungshaft entlassen.“ Kaum auf freiem Fuß, wendet sich Middelhoff erst einmal an seine Logenfreunde und bittet diese mittels des freimaurerischen Halsgriffs um Hilfe (warum Middelhoff, der offensichtlich Krawattenträger ist, den Halsgriff und nicht den Krawattengriff wählt ist unklar!). Quellen: spiegel.debild.de (das Foto wird im Artikel nicht verwendet, war aber am 20.05.2015 auf der Startseite von Bild.de zu sehen)

Thomas Middelhoff 20.11.2014

thomas-middelhof-20112014-krawattengriff-handzeichen-freimaurersignal

Bereits ein halbes Jahr vor seiner Haftentlassung rief Middelhoff seine Logenbrüder ebenfalls über die Bildzeitung um Hilfe. Besonders auffällig ist neben der Wahl des Halsgriffs (anstelle des Krawattengriffs) auch das pyramidenartige Dach des Gebäudes im Hintergrund. Quelle: bild.de (das Foto wird im Artikel nicht verwendet, war aber am 20.11.2015 auf der Startseite von Bild.de zu sehen)

Yanis Varoufakis Griechenlands (Ex-) Finanzminister am 03.04.2015

Yanis Varoufakis Griechenland Finanzminister am 02.05.2015

Nur kurze Zeit vor seinem offiziellen Rücktritt als Finanzminister zeigte bild.de Yanis Varoufakis mit freimaurerischem Krawattengriff auf der Startseite. Es muss angenommen werden, dass auch Varoufakis ein Logenbruder ist und das „Die Griechen stimmen gegen den Euro und gegen die EU-Spiel“ reiner Zirkus war. Quelle: bild.de (das Foto wird im Artikel nicht verwendet, war aber am 03.04.2015 auf der Startseite von Bild.de zu sehen)

Uli Hoeneß im Zeitraum: 12.03.2014 – 21.09.2014

Der Fall Uli Hoeneß und die Steuerhinterziehung ist besonders interessant, da bild.de hier in regelmäßigen Abständen das immer gleiche Foto verwendete auf dem man Hoeneß mit freumaurerischem Krawattengriff sieht. „Hoeneß wurde am 13. März 2014 von der 5. Strafkammer des Landgerichts München II wegen Steuerhinterziehung zu einer Freiheitsstrafe von dreieinhalb Jahren verurteilt. Er trat daraufhin von seinen Funktionen als Präsident des FC Bayern München e. V. und als Vorsitzender des Aufsichtsrats der FC Bayern München AG zurück. Seine Haftstrafe trat er am 2. Juni 2014 in der Justizvollzugsanstalt Landsberg an. Nach Verbüßung der halben Haftzeit wurde er am 29. Februar 2016 entlassen und die Reststrafe zur Bewährung ausgesetzt.“ Quelle: wikipedia.org

Uli Hoeneß Freimaurer Krawattengriff vor Gericht

12.03.2014: Am Ende des dritten Prozesstages sieht man eine Ganzkörperaufnahme von Hoeneß die auf sämtlichen Mainstreamportalen zu sehen war. Hier greift er ziemlich offensichtlich und provokativ mit beiden Händen nach der Krawatte um seine Logenbrüdern ein eindeutiges Signal zu senden. Quelle: diverse Newsseiten

Uli Hoeneß Freimaurer Krawattengriff bild

02.05.2014: Auf der Startseite zeigt bild.de den Teaser für die Abschiedsfeier von Hoeneß, natürlich nicht ohne ihn mit seinem Notsignal abzubilden. Quelle: bild.de (das Foto wird im Artikel nicht verwendet, war aber am 02.05.2014 auf der Startseite von Bild.de zu sehen)

Uli Hoeneß Freimaurer Krawattengriff Landsberg Gefängnis

11.05.2014: Ein weiteres Mal ist Hoeneß mit dem gleichen Foto auf der Startseite von bild.de zu sehen. Quelle: bild.de

Uli Hoeneß Freimaurer Krawattengriff wieder in Freiheit

20.09.2014: Bild berichtet das Hoeneß jetzt wieder in Freiheit ist. Ähnlich wie im Fall Middelhoff, sieht sich auch Hoeneß nach seiner Haftstraße dazu gezwungen seine Logenbrüder weiterhin um Hilfe zu bitten. Quelle: bild.de (der Artikel ist nicht mehr verfügbar!)

Uli Hoeneß Freimaurer Krawattengriff

21.09.2014: Einen Tag später berichtet bild.de erneut über Hoeneß Freilassung, dieses Mal aber mit einer leicht geänderten Aufmachung im Vergleich zum Vortag. Quelle: bild.de (der Artikel ist nicht mehr verfügbar!)

Silvio Berlusconi am 12.08.2013

silvio berlusconi freimaurer krawattengriff

Italiens bekanntestes Logenmitglied Silvio Berlusconi hat nach der Verurteilung, am 1. August 2013, wegen Steuerbetrugs den Rückhalt in seiner Partei PdL (Partei Volk der Freiheit) verloren. In den Mainstreammedien wird er darauf hin mit dem oben gezeigten Signalfoto mit freimaurerischem Krawattengriff abgebildet. Quelle: Bild.de

Silvio Berlusconi am 24.06.2013

Silvio Berlusconi Freemason

„Mit ihrem Urteil gegen Silvio Berlusconi im Ruby-Prozess gingen die Richterinnen über das geforderte Strafmaß hinaus: Italiens ehemaliger Ministerpräsident soll wegen Sex mit einer Minderjährigen und Amtsmissbrauch sieben Jahre ins Gefängnis.“ Quelle: sueddeutsche.de

Silvio Berlusconi am 23.08.2012

Silvio Berlusconi Freemason

Ein weiterer Artikel von einer italienischsprachigen Website zeigt Berlusconi ebenfalls mit freimaurerischem Krawattengriff im Jahr 2012. Quelle: today.it

Horst Seehofer am 04.03.2013

Horst Seehofer Freimaurer

Horst Seehofer kam in Bedrängnis als bekannt wurde, dass „insgesamt 79 Abgeordnete des Bayerischen Landtags seit dem Jahr 2000 Familienangehörige ersten Grades (Ehepartner, Kinder, Eltern, eingetragene Lebenspartner) auf Staatskosten in ihren Büros beschäftigt haben.“ Grund genung für Seehofer seine Logenbrüder um Hilfe zu rufen. Der Fall verschwand dann auch relativ schnell wieder aus den Medien. Quelle: Bild.de

 

Weitere Artikel zum Thema Freimaurer Signalfotos in den Medien:

Freimaurerischer Brillengriff in den Medien

Freimaurerisches 666 Zeichen in den Medien